Für Interessenten


Tischtennis – dem Tennis ähnliches Spiel, bei dem ein Zelluloidball mit gummibezogenen Schlägern auf einem Tisch über ein niedriges Netz geschlagen wird
So einfach umschreibt der Duden einen äußerst attraktiven Freizeitsport. 
Doch Tischtennis ist bei weitem mehr – ein Sport der bis in ein hohes Alter betrieben werden kann - ein Sport für Jung und Alt - eine durchaus abwechslungsreiche Freizeitsportart - bis hin zum professionellen Tischtennissport. 
Tischtennis fördert die Koordination des Bewegungsapparats, trägt zur Konzentrationsfähigkeit bei und stellt eine angenehme Abwechslung zum immer stressiger werdenden schulischen Alltag dar. Tischtennis als Vereinssport bietet die Möglichkeit zur sozialen Integration, neue Kontakte können geknüpft werden und man kann seine „Schulbekanntschaften“ einmal in einem anderen Umfeld erleben.
Der Tischtennissport an sich ist auch keine teure Angelegenheit, man benötigt lediglich Sportkleidung und Hallensportschuhe, sowie einen Tischtennisschläger. Genau bei diesem besagten Tischtennisschläger stößt man auf das erste Problem. Die im Sporthandel als wettkampf- oder vereinstauglich bezeichneten Schläger sind für den Vereinssport gänzlich untauglich; lediglich im speziellen Tischtennisfachhandel sind geeignete Tischtennisschläger zu erstehen. Wir als Verein haben mit der Zeit gute Erfahrungen gemacht, indem wir uns selbst um die Anschaffung des ersten „richtigen“ Schlägers gekümmert haben. Die nötigen Auslagen von 35,- € sind sicherlich nicht übertrieben. 
Wir als Verein trainieren zweimal pro Woche in der Schulturnhalle der Mittelpunktschule Dautphetal. 

Die Trainingszeiten für Jugendliche und Schüler sind dabei auf 16:30 – 19:00 Uhr mittwochs und 17:00 – 19:00 Uhr am Donnerstag festgesetzt. Das Herrentraining beginnt an denselben Tagen um 19:00 Uhr und währt bis 22:00 Uhr. Die Schulturnhalle steht uns in den Sommer- und Weihnachtsferien, sowie an Feiertagen nicht zur Verfügung; dann findet kein Training statt.
Bei uns im Verein steht der Spaß am Spiel im Vordergrund. Niemand sollte das Gefühl haben überfordert zu sein und Spaß zieht bekanntlich den Erfolg nach sich und nicht umgekehrt. Eine schulische Karriere ist sicherlich immer noch der des Tischtennissports vorzuziehen, dieser sollte nur als angenehme Abwechslung betrachtet werden.
Bei eventuellen Rückfragen stehen Ihnen Marko (0173 9437934) und Alex (0176 22296741) zur Verfügung.